Ausstellung „Roman Ingarden. Fotografien und Dokumente aus dem Familienarchiv“ 12.10.2020 – 31.01.2021
Aus diesem Anlass präsentiert das Edith-Stein-Haus eine Ausstellung von über 40 Fotografien und Unterlagen aus dem Archiv der Familie Ingarden. […]

Hauptinhalt

Das Haus besuchen

News

Edith Stein

Edith Stein ist eine wichtige Frau aus Breslau Sie wurde an der derzeitigen Duboisstrasse in einer jüdischen Familie geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie in Breslau, während sie mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern in unterschiedlichen Orten in den Bezirken Nadordze und Olbin wohnte. Ihr Leben war besonders, da Edith Stein mutig Herausforderungen angenommen hat und ihre Wünsche realisiert hat. Sie liebte es zu Lernen, welches sie zu der Wahrheit bringen sollte. Auf diesem Weg gelangte sie zum Christentum, nahm die Taufe in der katholischen Kirche auf und ging in das Karmelitinnenkloster. Während des Zweiten Weltkrieges starb sie im Konzentrationslager in Auschwitz- Birkenau. Heute ist sie eine Heilige und Patronin Europas.

Konferenzzentrum

Breslau hat viele besondere Orte zu bieten, in denen sich die Geschichte mit der Gegenwart vereint. Die Edith- Stein- Gesellschaft lädt zu einem dieser Orte ein. Ab Juni 2008 arbeitet das Konferenzzentrum im Edith- Stein Haus- Ediths Salons. Es ist ein Ort an dem die Gegenwart durch die Einzigartigkeit der Vergangenheit unterstrichen wird. Das stilvolle Innere sowie die Atmosphäre des Edith- Stein Hauses garantieren, dass Konferenzen, Schulungen, Vorträge, Business- Treffen sowie künstlerische Verantsaltungen, ein unvergleichbares Ereignis darstellen. Die professionelle Betreuung hilft Ihnen, jede Veranstaltung zu realisieren.

Unterstütze uns

Wir sind eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, das spirituelle Erbe von Edith Stein - der heiligen Schwester Teresa Benedicta vom Kreuz - zu schützen und zu fördern.

Weitere Informationen
.